Amina on tour

Übersichtskarte

2 Wochen Uni

Freitag, 03.03.2017

Langsam komme ich im Uni Alltag an, wobei ich bereits 4 Tage frei hatte.

Hier in Spanien ist oftmals irgend ein Feiertag.

Es fällt mir schwer, im Unterricht alles zu verstehen, da gibt es sooo viele neue Vokabeln.

Aber ich bemühe mich. Ich hab meine 1. Gruppe, mit denen ich an einer Aufgabe arbeiten werde zum Thema Ungleichheit und Gesundheit. Ich bin schon sehr gespannt, wie gut es mir gelingt, mich dort einzubringen.

Das ist der erste Tag, anderen ich mich gesundheitlich wieder besser fühle.

Und da ich am Montag wieder frei habe, werde ich morgen nach Sevilla fahren und dort 3 Tage verbringen.

Heute war ein ganz schön windiger Tag, sodass ich überhaupt nicht vor die Tür gegangen bin.

 

 

Beginn des Studiums

Freitag, 24.02.2017

Hallo zusammen,

Hab schon länger nicht mehr geschrieben, dafür gibt es ne Menge zu berichten….


Anfang Februar hatte ich den 1. Besuch: Mein Freundin Eva war hier und wir hatten ein paar schöne Tage, wobei das Wetter zu dem Zeitpunkt sehr regnerisch war.


Am 06.02. begann die Einführungswoche. Dort stellte ich dann fest, das fast alle von mir gewählten Kursen nicht im Sommer Semester statt finden…

Puhhh, das war ganz schön blöd, da ich im Vorfeld bereits diese Kurse angegeben hatte, damit sie an meiner Uni anerkannt werden.

Daraufhin wählte ich neue Kurse (alle in spanisch/ alternativ hätte ich auch englisch wählen können), und entschloss mich, nicht 6 sondern nur 4 zu belegen. Die Zeiten liegen nicht so toll, doch es gab nicht viele Alternativen. Das kenne ich von der ASH ganz anders….


Per Mail erfuhr ich dann, dass Soziale Arbeit erst am 20.02. beginnt. Dies nutze ich, um mir einen Mietwagen auszuleihen und nach Malaga zu reisen, wo ich Verwandtschaft habe. Das war ein echt schöner Trip, wobei ich auf der Rückfahrt auch noch Marbella und Tarifa besucht habe. Ich sah auch Gibraltar, ohne es zu besuchen. Mit marokkanischem Pass ist es eher schwierig.

Wieder zurück schaute ich mir die Strände südlich von Huelva an….. Traumhaft schön. Ich freue mich jetzt schon auf den kommenden Sommer und werde die Strände bestimmt häufiger aufsuchen ;-))


Als dann endlich die Uni begann, war ich schon neugierig, was nun auf mich zukommen wird. Scheinbar bin ich davon ausgegangen, dass sich die Leute vorstellen. Dem war aber nicht so. Ich sprach alle Dozenten an und erklärte ihnen, das ich neu sei. Kontakte konnte ich noch nicht knüpfen, aber vielleicht kommt das noch ;-)))


Ich hoffe, dass ich mitkommen werde und mit der Zeit mehr verstehen kann. Es fallen natürlich viele Fachbegriffe, die ich nicht kenne.

Trotzdem nehme ich die mir selbst gestellt Herausforderung an und freue mich schon auf die nächsten Wochen…


Bis bald mal wieder,

eure Amina ;-)))


Wieder auf den Beinen

Sonntag, 22.01.2017

Sooo, nachdem ich jetzt ne Woche krank war, hatte ich erst heute die Gelegenheit, mir Huelva etwas anzuschauen.

Es ist eine überschaubare kleine Stadt mit dem typischen spanischen Flair.

Gefällt mir wirklich gut hier......

 

 

Ankommen...

Sonntag, 15.01.2017

Hallo zusammen,

ich bin nun in Huelva angekommen und habe mein Zimmer  bezogen. Hier bleibe ich nun bis Ende des Monats. Danach geht es über den Flur in mein eigentliches Zimmer.

Den ersten Tag habe ich gestern damit verbracht, den ersten Einkauf zu erledigen und meinen Mietvertrag aufzusetzen.

Meine Mitbewohnerinnen sind sehr nett. Amalia kommt aus Frankreich und Rebecca ist aus Nürnberg.

Heute werde ich erst einmal mir die Stadt etwas anschauen

Bald geht es los

Sonntag, 15.01.2017

Dies ist der erste Eintrag in meinem neuen Blog. In Zukunft werde ich hier über meine Erlebnisse im Ausland berichten.

Me llamo Amina

Hallo mein Name ist Amina und ich werde bald eine längere Zeit in dem Land Spanien verbringen. Ihr könnt gerne meine Blogeinträge kommentieren oder mich über das Kontaktformular anschreiben.

Archiv

März 2017
Februar 2017
Januar 2017